Tinnitus

Tinnitus im Überblick: Ursachen, Symptome, Behandlungsmöglichkeiten und mehr

Tinnitus oder ein Pfeifen im Ohr kann in jedem Alter auftreten und verschiedene Auslöser haben. Viele Millionen Menschen in Deutschland leiden an einem Tinnitus oder Pfeifen im Ohr. Bei einem gewissem Teil der Betroffenen klingen die Ohrgeräusche nach vielen Jahren von selbst wieder ab.

 

Was ist Tinnitus?

Ein Pfeifen, Summen, Klingeln oder Rauschen im Ohr. Egal, wohin man geht oder ob man sich die Ohren zuhält, das quälende Geräusch hört nicht auf. Tinnitus nennt sich das Symptom, bei dem man Ohrgeräusche wahrnimmt, die nicht einer äußeren Schallquelle entspringen. In den meisten Fällen kann ein Tinnitus nur von den Betroffenen selber wahrgenommen werden, sehr selten leiden Menschen an dem sogenannten objektiven Tinnitus, der auch vom Arzt gehört und gemessen werden kann. Tinnitus sollte auch nicht mit einer Geräuschempfindlichkeit verwechselt werden, welche nämlich keine Krankheit ist.

 

Tinnitus Arten: Objektiver und subjektiver Tinnitus

Bei Tinnitus wird zwischen zwei Hauptformen unterschieden:

Objektiver Tinnitus: Ein objektiver Tinnitus entsteht in einem dem Ohr naheliegenden Blutgefäß durch Verwirbelungen. Die Form von Tinnitus kann von außen also anderen Menschen gehört werden und ist medizinisch messbar.

Ein objektiver Tinnitus ist eher selten. Er kann aber z.. B. durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Bluthochdruch verursacht werden.

Subjektiver Tinnitus: Der Subjektive Tinnitus hingegen wird von Patienten selbst wahrgenommen. Die Entstehung ist aktuell noch nicht vollständig erklärbar. Es wird vermutet, dass geschädigte Haarzellen oder fehlgeschaltete Nervenbahnen falsche Signale an das Gehirn weiterleiten, oder Informationen des Hörnervs nicht richtig im Hirn ankommen oder verarbeitet werden können.

Ein subjektiver Tinnitus tritt deutlich häufiger auf, als der objektive. Die Ursachebn können vielfältig sein, z. B.

 

Akuter und chronischer Tinnitus

Diese beiden Tinnitusarten unterscheiden sich vor allem wegen der Dauer.

Bei einem chronischen Tinnitus handelt es sich um ein permanentes Ohrgeräusch mit wechselnder Intensität, welcher ca. drei Monate anhalten muss. Der chronische Tinnitus kann wiederum objektiv oder subjektiv sein.

Von einem akuten Tinnitus wird gesprochen, wenn die Ohrengeräusche nicht länger als drei Monate andauern

 

Wie entsteht ein Tinnitus?

Wissenschaftliche ist diese Frage nicht eindeutig zu beantworten. Die häuftigsten Ursachen sind Verletzungen, Erkrankungen oder anatomische Veränderungen.

Tinnitus Diagnose und Behandlung

Diagnose & Untersuchung

Die Diagnose erfolgt recht schnell von einem Arzt. Diesem stehen verschiedene Verfahren zur Verfügung.

Behandlung & Therapie

Eine Tinnitus Behandlung ist immer zu empfehlen. EIne Heilung ist allerding nicht immer möglich.

Häufigkeit


Viele Millionen Menschen in Deutschland leiden an einem Tinnitus. Nach Angaben der Selbsthilfeorganisation Deutsche Tinnitus-Liga e.V. kommen jedes Jahr 300.000 neue Patienten mit einem Pfeifen oder Rauschen im Ohr dazu

Dauer

Die Dauer hängt von der Form des Tinnitus ab und kann zwischen Tagen und dauerhaft variieren.

Folgen und Auswirkungen

Personen, die an einem Tinnitus leiden, fühlen sich von diesem häufig gestresst. Dies kann eine Depression zur Folge haben. Diese können wiederum von Sekundärsymptomen begleitet werden. 

Kann ein Hörgerät oder Noiser bei Tinnitus helfen?

Es gibt Hörgeräte, sogenannte Noiser, die bei Tiniitus helfen können.

Tinnitus in Zusammhang mit Lärm: Im Konsensuspapier 2015 wurde detailliert der Zusammenhang zwischen dauerhaft zu lauten Geräuschen und dem unangenehmen Pfeifen im Ohr untersucht - laden Sie sich gerne unser Konsensuspapier für weitere Informationen runter. Natürlich stehen Ihnen auch unsere Tinnitus Spezialisten von Amplifon zur Seite.

Konsensuspapier 2015

Tinnitus in Zusammhang mit Lärm

Jetzt runterladen
12 JPEG
2 0.41 mb
Woran erkenne ich Tinnitus?

 

Amplifon begleitet Sie

Termin vereinbaren

Jetzt buchen

Online Hörtest

Jetzt starten

Filiale in Ihrer Nähe

Filiale finden
Eine Frau und ein Mann schauen sich Sachen im Tablet an und lachen gemeinsam

Hilfe & Medikamente gegen Tinnitus

Mann sitzt auf dem Sofa, lacht

Chronischer Tinnitus: Behandlung