Gehörschutz für die Arbeit

Bei Bedarf individuell anpassbar

Schützen Sie Ihr Gehör bei der Arbeit

Entdecken Sie, wie Sie Ihre Ohren bei der Arbeit vor Lärmeinwirkungen schützen können. Informieren Sie sich im nächsten Schritt in einer von 550 Amplifon-Filialen deutschlandweit, welcher Gehörschutz am besten zu Ihren Bedürfnissen passen würde.

Warum ist ein Gehörschutz bei der Arbeit wichtig?

Ohrstöpsel bilden eine Barriere zwischen dem Trommelfell und dem von außen eindringenden Lärm und empfehlen sich daher als Gehörschutz für häufige und länger dauernde Arbeiten im gefährdeter Umgebung. 

Hörschäden durch Lärm vorbeugen

Die unerlässliche Nutzung eines Gehörschutzes dient in diesen Fällen zu folgenden Zwecken:

  • Reduktion von Tinnitus
  • Prävention von Otitis
  • Verringerung von Lärm auf Baustellen oder in Fabriken.

Die Exposition gegenüber starkem und anhaltendem Lärm wirkt sich negativ auf die Arbeitsleistung aus. Lärm wird jedoch vor allem am Arbeitsplatz oft unterschätzt und nicht als schädlich wahrgenommen. Daher bedeutet sich vor Lärmverschmutzung zu schützen auch, einen angemessenen Gehörschutz für die Gesundheit der Ohren zu finden.

Arbeitsplätze mit hoher Gefährdung durch Lärm

Viele Arbeiten gehen mit einer Gefährdung durch Lärm einher; folgende Branchen sind jedoch besonders stark betroffen: 

  • Baubranche (Baustellen)
  • Metallindustrie (und andere Fabriken)
  • Transportwesen
  • Landwirtschaft (wegen der Nutzung von Maschinen wie Traktoren, Mähdreschern, elektrischen Sägen usw.)
  • Schauspielbranche usw.

In diesen Branchen muss die Evaluierung der Lärmgefährdung auf Grundlage der einschlägigen europäischen Normen erfolgen und die Arbeitenden müssen einen für die entsprechende Arbeitsumgebung geeigneten Gehörschutz tragen, z. B. Kapselgehörschutz oder Stöpsel  entsprechend den Empfehlungen des Betriebsarztes. 

Der beste Gehörschutz zum Arbeiten

Zur Prävention eines Hörverlusts sollte man Lärmpegel über 85 Dezibel vermeiden. Wie kann man jedoch herausfinden, welcher Gehörschutz jeweils optimalen Schutz bietet? Die erhältlichen Gehörschützer sind für unterschiedliche Situationen geeignet. Daher ist es wichtig, zu wissen, welcher Art von Lärm man überwiegend ausgesetzt ist. Die entscheidenden Kriterien für die Wahl des Gehörschutzes sind daher die gewünschte Dämmstufe, der gebotene Komfort und die Art der ausgeübten Arbeit oder Tätigkeit. 

Arten von Gehörschutz

Es gibt verschiedene Arten von Gehörschutz, die für Hobby, Studium oder die Arbeit eingesetzt werden können, um die Konzentration zu fördern. Im Handel sind zum Beispiel folgende Modelle erhältlich:

  • Gehörschutz für Fahrer, die speziell entwickelt wurden, um Warnsignale und Geräusche im Straßenverkehr wahrnehmen zu können, und ideal für Helmträger geeignet sind;
  • Gehörschutz für die Arbeit mit austauschbaren Breitbandfiltern und unterschiedlichem Dämmstufen, um eine zu starke oder zu schwache Dämmung vermeiden zu können;
  • Kapselgehörschutz mit speziellen Polstern und Isolierschaum, die einen hervorragenden Schutz bei starkem Lärm und niedrigen Frequenzen gewährleisten;
  • bestimmte Arten von Kapselgehörschützern für die besonders empfindlichen Ohren von kleinen Kindern ab einem Alter von drei Monaten;
  • Ohrstöpsel zum Schutz vor Wind und zur Förderung eines besseren Schlafs oder einer höheren Konzentration in lärmreicher Umgebung.

Was ist besser: Ohrstöpsel oder Kopfhörer?

Wenn man in einer lärmstarken Umgebung arbeitet, sind Kapselgehörschützer wahrscheinlich die beste Wahl, während Ohrstöpsel besser für eine weniger häufige Nutzung und weniger lärmintensive Umgebungen geeignet sind 

Maßgefertigt für Ihre Bedürfnisse

Die maßgefertigten Ohrstöpsel von Amplifon bestehen aus antibakteriellem und antiallergenem Material und ermöglichen so eine lange Nutzungsdauer. Ihr Wartungsaufwand ist sehr gering. Sie passen sich der Form des Gehörgangs an und schützen das Ohr am Arbeitsplatz vor schädlichem Lärm.

Aktiver Gehörschutz mit Akustikfiltern

Ein aktiver Gehörschutz garantiert eine optimale Lärmdämmung, passt sich an das Gehör an und bringt keine besonderen Nachteile mit sich, da er so konzipiert wurde, dass man die gleichen Klänge klar und ohne Verzerrungen hören kann, während gleichzeitig das Trommelfell geschützt wird. 

Optional: mit Musik- oder Radio-Funktion

Es ist möglich, Musik zu hören, ohne das Gehör zu gefährden.  Für Menschen, die oft Musik hören, Musik machen oder häufig Konzerte, Events oder Clubs und Diskotheken besuchen sind spezielle Musik-Ohrstöpsel erhältlich. Diese schützen das Gehör, ohne die Wahrnehmung der Musik zu beeinträchtigen.
Kostenlos beraten lassen Online Termin vereinbaren

Ihr nächster Schritt mit Amplifon

Online Termin für kostenfreie Beratung

Termin buchen

Schneller Online-Hörtest in 3 Minuten

Test starten

Filialsuche in Ihrer Umgebung

Filiale finden