Hörgeräte Aufwertung

Möglichkeiten Ihre Hörleistung zu verbessern

Neue Hörgeräte können Ihnen das Leben noch angenehmer und leichter machen. Warum dies so ist? Aus zwei Gründen. Zum einen verändert sich Ihre Hörleistung mit den Jahren, sodass Ihr aktuelles Hörgerät vielleicht nicht mehr zu 100% zu Ihrer Hörsituation passt. Zum andern entwickelt sich die Hörgeräteakustik permanent weiter. 

Daher ist es sehr wahrscheinlich, dass ein neues Hörgerät noch leistungsfähiger und komfortabler ist als die Lösung, die Sie verwenden. Ein regelmäßiger Besuch beim Hörgeräteakustiker lohnt sich also durchaus. Denn ist Ihr neues Hörgerät auf dem aktuellen Stand der Technik und präzise an Ihr derzeitiges Hörvermögen angepasst, haben Sie gute Chancen, Ihre Hörleistung zu verbessern. Und: Sie haben in der Regel je nach Krankenkasse alle sechs Jahre Anspruch auf ein neues Hörgerät. Nutzen Sie diese Möglichkeit, Ihre Hörleistung zu verbessern.
Wer besser hören möchte, schafft mit regelmäßigen Besuchen beim Amplifon Hörgeräteakustiker eine optimale Basis. Durch kostenlose Hörtests kann er eine Hörminderung rechtzeitig erkennen, Ihr Hörvermögen präzise messen und Ihr Hörsystem optimal anpassen.

Ihre Vorteile im Überblick

Finden Sie hier Argumente, warum wir es Ihnen einfach machen sich für ein neues Hörgerät zu entscheiden. 

Das zahlt die Krankenkasse

Seit dem 1. November 2013 sind die Krankenkassen-Zuzahlungen für Hörgeräte kräftig gestiegen. Gleichzeitig hat der Gesetzgeber die sogenannte „Mindestanforderung“ an Hörgeräte deutlich angehoben, die die technische Leistungsfähigkeit der Hörgeräte definiert. Anders gesagt: Heute bezuschussen die Krankenkassen weitaus leistungsfähigere Geräte, als dies früher der Fall war.

In der Regel haben Sie alle 6 Jahre Anspruch auf ein neues Hörgerät, manche Krankenkassen übernehmen die Kosten bereits früher. Informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse, auch Ihr Hörakustiker berät Sie gerne. 

Von gut hören zu besser hören

Ihr Hörgeräteakustiker kann viel dafür tun, um Ihre Hörleistung zu verbessern, z. B. durch neue Hörgeräte, aber auch eine Fülle weiterer Services.
Informieren Sie sich über den neuesten Stand der technischen Entwicklung. Sie werden erstaunt sein, was heute schon möglich ist.

  • Lassen Sie sich Zubehör für Ihr Hörgerät zeigen, z. B. Unterstützung fürs TV, Lösungen, die an das Smartphone angebunden werden, oder Fernbedienungen. 
  • Lassen Sie einen Service-Check für Ihr Hörgerät durchführen.
  • Lassen Sie Ihr Hörgerät auf mögliche Fehlerquellen überprüfen.

Besser hören mit zwei Hörgeräten

Ein neues Hörgerät oder zwei? Auch dazu berät Sie ihr Hörakustiker. Wussten Sie etwa, dass nur beide Ohren hundertprozentige Hörleistung gewährleisten? Daher sind bei Schwerhörigkeit Hörgeräte auf beiden Seiten eine wertvolle Unterstützung im Alltag, um besser zu hören. Übrigens: Etwa 80 Prozent unserer Kunden tragen zwei Hörgeräte.
 
Die Vorteile von zwei Hörgeräten auf einem Blick:

  1. Bessere Raumorientierung
    Zwei Hörgeräte ermöglichen es, Geräuschquellen rechtzeitig wahrzunehmen und zu erkennen, woher sie kommen. Dies verleiht mehr Sicherheit, z. B. im Straßenverkehr.
  2. Entspanntes Zuhören
    Bei störenden Nebengeräuschen helfen zwei Hörgeräte, sich auf das Gespräch zu konzentrieren und Hintergrundgeräusche auszublenden. 
  3. Optimale Hörbalance
    Durch das beidseitige Hören entsteht ein „natürlicher Stereoeffekt“, für ein angenehmes Hörerlebnis.
  4. Erhalt der Hörleistung   
    Wird eine Hörminderung nur einseitig ausgeglichen, kann es trotz Hörgerät langfristig zu einer Verschlechterung des Hörvermögens auf dem anderen Ohr kommen.
  5. Reduktion von Tinnitus-Symptomen
    Tritt eine Schwerhörigkeit in Kombination mit einem Tinnitus auf, tragen zwei Hörgeräte dazu bei, positive Höreindrücke zu verstärken.   

Ist Ihr Hörgerät bald sechs Jahre alt oder älter? Dann vereinbaren Sie gleich hier einen Beratungstermin mit Ihrem Amplifon-Hörakustiker. 

Amplifon begleitet Sie

Termin vereinbaren

Jetzt buchen

Online Hörtest

Jetzt starten

Filiale in Ihrer Nähe

Filiale finden