Nebenwirkungen von Hörgeräten: Was stimmt?

Mar, 15, 2021

Können Hörgeräte bestimmte Nebenwirkungen auslösen?

Die Hauptaufgabe eines Hörgerätes besteht darin den Hörverlust eines Menschen auszugleichen. Die Hörgeräte verstärken also meist die Lautstärke der Töne, die ein Mensch mit einer Hörminderung wahrnimmt. Somit erhöht sich der auf das Gehör einwirkende Schalldruck. Gleichzeitig werden die Töne, die als Störgeräusch wahrgenommen werden, unterdrückt und leiser aufgenommen. Wichtig ist es, ein Hörgerät nur nach vorheriger Verordnung eines HNO-Arztes zu verwenden. Außerdem muss das Hörgerät von einem erfahrenen Hörakustiker auf das jeweilige Gehör eingestellt werden. Trotzdem kann der Gebrauch eines Hörgerätes zu einigen Nebenwirkungen führen, vor allem in der Phase, in der sich das Gehör und das Gehirn an die neuen Reize gewöhnt. Das kann dazu führen, dass die gewohnte Umgebung auf einmal ziemlich laut erscheint. Auch die eigene Stimme kann anfangs unangenehm wirken. Beispiele für weitere Nebenwirkungen von Hörgeräten lauten:

Kann das Gehör durch Hörgeräte schlechter werden?

Eine sensorineurale Schwerhörigkeit wie eine altersbedingte Hörminderung oder einer Lärmschwerhörigkeit lässt sich ausschließlich mit einem Hörsystem behandeln. Diese Art von Hörverlust kann nicht wieder heilen und stellt sich deshalb als permanenter Hörverlust dar. Das Gehör kann durch den Einsatz eines Hörgerätes nicht schlechter werden. Es ist aber so, dass sich bei Altersschwerhörigkeit das Gehör dauerhaft verschlechtert. Dieser Prozess findet trotz eines Hörgerätes statt. Bei dem Gefühl einer Verschlechterung der Hörfähigkeit sollte so schnell wie möglich ein Hörakustiker aufgesucht werden. Dieser kann die Einstellungen des Gerätes auf das Gehör anpassen. 

Kopfschmerzen durch Hörgeräte

Kopfschmerzen durch Hörgeräte können vor allem in der Gewöhnungsphase an ein Hörgerät auftreten. Das Hörgerät bringt dem Ohr neue Reize, welche vom Gehirn als Reizüberflutung wahrgenommen werden. Die Kopfschmerzen resultieren durch die ungewohnte Situation und machen sich auch als Erschöpfung bemerkbar. Das liegt allerdings weniger am Hörgerät oder einem spezifischen Modell, sondern an dem Gehirn des Menschen. Durch regelmäßiges Nutzen des Hörgerätes verschwinden die Kopfschmerzen. 

Gleichgewichtsstörungen durch Hörgeräte

Gleichgewichtsstörungen und Schwindel treten vermehrt bei gestörter Schallempfindung, also einer sensorischen Schwerhörigkeit auf. Das liegt daran, dass das Gleichgewichtsorgan im Innenohr liegt. Im Innenohr  findet auch das eigentliche Hören statt. Ein Hörgerät wirkt diesem entgegen und sorgt eigentlich dafür, dass die Schallempfindung verbessert wird. Jedoch können Gleichgewichtsstörungen und Schwindel auch durch ein Hörgerät ausgelöst werden. Gerade in der Anfangszeit setzt man das Ohr unter Stress durch die erhöhten Reize. Stress kann ein Treiber von Schwindel und Gleichgewichtsstörungen sein. Auch bei zu langem Tragen eines Hörgerätes können diese beiden Symptome auftreten. In solchen Fällen sollte das Hörgerät nicht weiter benutzt werden und ein HNO-Arzt oder Hörakustiker aufgesucht werden. 

Ohrenschmerzen und Jucken im Ohr

Wenn man ein Hörgerät braucht, ist es wichtig dieses so häufig wie möglich zu tragen. Es ist möglich Ohrenschmerzen durch Hörgeräte zu bekommen. Durch das ständige Tragen kann es passieren, dass das Ohrpassstück für Feuchtigkeit im Gehörgang sorgt und somit die Haut aufweicht. Infolgedessen kann es zu Jucken im Ohr kommen. Außerdem wird das Risiko einer Gehörgangsentzündung erhöht, weil Keime und Bakterien leichter in die „weiche“ Haut eindringen können. 

Gewöhnung an neue Hörgeräte

Wichtig bei der Gewöhnung an Hörgeräte ist sich selbst und dem Hörgerät Zeit zu geben, um sich den neuen Umständen anzupassen. Das Gehirn und das Gehör müssen sich erst an die vielen Reize gewöhnen und lernen die durch das Hörgerät wiederentdeckten Töne zu filtern. Deshalb muss das Hörgerät unbedingt regelmäßig getragen werden. Nutzen Sie zusätzlich die Hilfe Ihres Akustikers, um mit der Handhabung vertrauter zu werden und vereinbaren Sie einen Termin für ein Hörtraining

Zurück
Weiter

News rund ums Hören

Lesen Sie in unserem Amplifon Blog spannende und informative Beiträge.
Mehr erfahren

Amplifon begleitet Sie

Termin vereinbaren

Jetzt buchen

Online Hörtest

Jetzt starten

Filiale in Ihrer Nähe

Filiale finden