Taubheitsgefühl im Ohr

Sep, 24, 2021

Taubheitsgefühl: Das Ohr fühlt sich an wie eingeschlafen

Was bedeutet, ein Taubheitsgefühl im Ohr zu haben? Das unter dem Begriff Parästhesie bekannte Gefühl von Kribbeln in den Ohren verursacht meistens ein Taubheitsgefühl im Gehörgang. 

Dieses Kribbeln oder Taubheitsgefühl ist oft ein Anzeichen für eine Infektion, Läsion oder Beschädigung von Nerven und generell ein Symptom für eine Reihe sehr unterschiedlicher medizinischer Umstände.

8 Ursachen für ein Taubheitsgefühl am Ohr

1. Funktionsstörung der Nerven

Läsionen am Nervus auriculotemporalis, die durch eine Kompression des Nervs, einen zerebrovaskulären Vorfall, eine periphere Neuropathie oder ein Schädeltrauma erzeugt wurden, können ein Kribbeln im Gehörgang verursachen.   

2. Mittelohrentzündung

Eine Mittelohrentzündung, auch Otitis media genannt, tritt auf, wenn ein Virus (oder Bakterium) eine Infektion im Mittelohr verursacht, in Folge der sich das Ohr mit Schleim und Flüssigkeit verschließt. Diese Entzündungen können sehr schmerzhaft sein und gehen oft mit hohem Fieber, Schwerhörigkeit, Übelkeit, einem starken Kribbeln und einem Taubheitsgefühl im betroffenen Ohr einher. Häufige Ursachen einer Mittelohrentzündung:

  • Bakterien oder Viren;
  • Atemwegsinfektionen;
  • Allergien;
  • Luftverschmutzung;
  • Schlecht ausgeführtes Piercing am Ohr.

3. Probleme mit der Eustachischen Röhre

Die Eustachische Röhre ist ein Kanal, der das Mittelohr mit dem oberen Teil des Rachens verbindet und den Druck im Mittelohr kontrolliert. Wenn sich die Eustachische Röhre aufgrund einer Entzündung verengt oder verschließt, kann sich eine Mittelohrentzündung mit gängigen Symptomen wie Schmerzen, Fieber, Kribbeln und Taubheitsgefühl entwickeln.

4. Ohrenschmalzpfropf

Das Ohrenschmalz erfüllt wichtige Aufgaben; Beispiel hält es die Haut des Gehörgangs feucht und fungiert als Schutzschild zwischen dem Trommelfell und der Außenwelt. Ein Überschuss an Ohrenschmalz kann jedoch zu Juckreiz im Ohr führen. Zur Behandlung eines Ohrenschmalzpropfs können Ohrentropfen aus der Apotheke verwendet werden.

5. Gehörgangsexostose (Surfer's Ear)

Durch Wasser, das sich im Ohr sammelt, kann eine Umgebung entstehen, in der sich Bakterien und Pilze stark vermehren; das Ergebnis ist ein sogenanntes „Surferohr“,  Dies ist eine häufig auftretende Entzündung des äußeren Gehörgangs, die mit Schmerzen, Rötung und Kribbeln im Ohr einhergeht.

6. Fremdkörper im Ohr

Fremdkörper im Ohr (oft handelt es sich dabei um Insekten oder Schmuckstücke) können ein Taubheitsgefühl im Ohr erzeugen und folgende Symptome verursachen, bevor sie fachgerecht entfernt werden:

  • Schwerhörigkeit oder Hörverlust;
  • Ohrenschmerzen;
  • Entzündung;
  • Kribbeln.

7. Korrelation zwischen Herzinfarkt und Ohr

Der Körper liefert manchmal scheinbar ungewöhnliche, aber oft sehr nützliche Hinweise auf das Vorhandensein von Herzerkrankungen; dazu gehört zum Beispiel eine diagonale Falte am Ohrläppchen, die einigen Forschern zufolge mit den ersten Anzeichen für eine Herzkrankheit einhergeht. In jedem Falle empfiehlt es sich, bei Unsicherheit oder Fragen im Hinblick auf neue oder bereits vorhandene Beschwerden immer den Arzt zurate zu ziehen.

8. Diabetes

Bei Diabetikern kann eine bestimmte Form peripherer Neuropathie auftreten; dabei handelt es sich um einen Schaden des peripheren Nervensystems, der ein Kribbeln oder Taubheitsgefühl im Gesicht und in den Ohren verursachen kann.

Diagnose des Taubheitsgefühls

Zur korrekten Diagnose sollte der Arzt die Begleitsymptome des Kribbelns im Ohr berücksichtigen, zum Beispiel den Verschluss von Hals oder Nase, ein anhaltendes Summen in den Ohren, ein Taubheitsgefühl im Gesicht, das Vorhandensein von Übelkeit, Eiter im Ohr und viele andere Faktoren. Nur bei Betrachtung des Gesamtbild der Symptome kann die richtige Diagnose erstellt und eine geeignete Therapie eingeleitet werden.

Tipps gegen das Taubheitsgefühls

Die Behandlung eines Taubheitsgefühls im Ohr hängt immer von der Ursache ab: diese Beschwerden werden im Falle einer Entzündung oft mit Antibiotika behandelt und können so stark sein, dass sie einen chirurgischen Eingriff erfordern.

Wann sollte ich zum Arzt?

In den meisten Fällen ist das Kribbeln im Ohr nicht schwerwiegend; es kann jedoch auf ein medizinisches Problem hinweisen. Daher lohnt sich immer der Gang zum Facharzt, vor allem wenn das Problem seit einiger Zeit besteht.

Taubheitsgefühl oder Kribbeln im Ohr?

Als Taubheitsgefühl oder Kribbeln im Ohr wird meist ein besonderes und lästiges Gefühl bezeichnet, das zum Kratzen animiert. Es kann in jedem Alter, auch bei Kindern, generalisiert oder lokal an einem bestimmten Bereich auftreten. Dieses Kribbeln oder Jucken im Ohr ist an sich keine Krankheit, sondern nur ein Symptom, und kann durch einer Behandlung der Ursache gelindert werden.

Jetzt kostenfrei online Termin vereinbaren

Vereinbaren Sie einen Termin und besuchen Sie uns in einer unseren Amplifon-Filialen. Unsere Hörspezialisten beantworten Ihnen gerne Fragen rund um das Gehör und zeigen Ihnen das neueste Angebot an Amplifon-Hörgeräten.

Termin vereinbaren
Zurück
Weiter

News rund ums Hören

Lesen Sie in unserem Amplifon Blog spannende und informative Beiträge.
Mehr erfahren

Ihr nächster Schritt mit Amplifon

Online Termin für kostenfreie Beratung

Termin buchen

Schneller Online-Hörtest in 3 Minuten

Test starten

Filialsuche in Ihrer Umgebung

Filiale finden