Hörbotschafterin: Anne, die Ruhe in ihrer Klasse. - Amplifon

Anne und die Ruhe in ihrer Klasse.

Ich bin sogar mal mit dem Fallschirm aus einem Flugzeug gesprungen. Das hat mich damals Einiges an Überwindung gekostet – der Gang zu einem Hörgeräteakustiker komischerweise kaum.
Weiterlesen

Zurück

Hörgeräte steigern Lebensqualität - Studie | Blog - News | Amplifon

 image

Studienergebnisse über Auswirkung von Hörgeräten auf die Lebensqualität

Inwiefern tragen Hörgeräte zu einer verbesserten Lebensqualität bei? Diese Frage stand im vergangenen Jahr im Zentrum der großen Amplifon Hörstudie, an der rund 2.000 Personen teilnahmen. Das nun vorliegende Ergebnis ist eindeutig.

Gemeinsam mit unserem Partner, dem weltweit führenden Hörgerätehersteller Phonak, und unter Begleitung von Prof. Dr. Patrick G. Zorowka aus Innsbruck, befragten wir rund 2.000 Personen, die sechs Monate lang Hörgeräte kostenlos zur Probe trugen. Um das klare Fazit vorwegzunehmen: Hörgeräte steigern die Lebensqualität enorm!
Wichtig war es uns vor allem, sowohl erfahrene Hörgeräteträger als auch "Neulinge" anzusprechen, die sich für modernste Hörgerätetechnik begeistern. Bei der Amplifon Hörstudie standen den Probanden verschiedene Modelle aus dem Phonak-Sortiment zur Auswahl – dazu zählten sowohl Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte als auch deren Mini-Version und In-Ohr-Hörgeräte. Diese wurden von Amplifon Hörgeräteakustikern fachgerecht an die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmer angepasst.

 

Hörgeräte beeinflussen die Lebensqualität

Wie eindeutig die Ergebnisse dann ausfielen, hat uns in der Tat überwältigt. Die große Mehrheit von 89 % der Teilnehmer erklärte nach dem Testzeitraum, dass sich ihre Lebensqualität durch die Hörgeräte verbessert hat, außerdem berichteten 64 % von einem angenehmeren allgemeinen Wohlbefinden. Sehr spannend fanden wir die Aussage, dass sich das Tragen eines Hörgerätes bei vielen Teilnehmern in einem gesteigerten Selbstbewusstsein niederschlug. 39 % gaben dies nach dem Probetragen an – und das trotz des relativ kurzen Testzeitraums!

 

Verbesserte Kommunikation durch Hörgeräte

Ein wichtiger Faktor zur Steigerung der Lebensqualität sahen die Probanden in einer vielfach verbesserten Kommunikation mit Ihrer Umwelt. So gaben 70 % an, dass es ihnen mit Hörgeräten im Alltag leichter fiele, Alltägliches wie Gespräche, Fernsehschauen oder Telefonieren meistern zu können, 56 % empfanden die Kommunikation im größeren Personenkreis, z.B. auf Veranstaltungen, als verbessert.
Auch zwischenmenschliche Aspekte blieben in der Hörstudie nicht unbeleuchtet: In 46 % der Fälle trug das Tragen eines Hörgerätes zur besseren Kommunikation in der Partnerschaft bei, eine ähnliche Zahl der Teilnehmer sah auch die Unterhaltung mit Kindern und Enkelkindern verbessert.

 

Überrascht von modernem Hörgeredesign

Last but not least konnte unsere Hörstudie mit Vorurteilen über Hörgeräte aufräumen. Nicht nur waren 85 % der Teilnehmer vom modernen Design der Hörgeräte überzeugt, fast ebenso viele kamen mit der Bedienung der getragenen Modelle problemlos zurecht und nahezu drei Viertel der Befragten bezeichneten den Tragekomfort als gut.
Aus den Ergebnissen unserer Hörstudie werden wir zukünftig ableiten, wie sich Hörgeräte an die individuellen Anforderungen ihrer Träger anpassen lassen und wie wir unseren Amplifon Service noch weiter verbessern können. Allen Teilnehmern gebührt daher unser ausdrücklicher Dank!

12 August 2016
Vom brüllenden Vulkan bis zur eisigen Stille: Die leisesten und lautesten Töne der Natur

Vom brüllenden Vulkan bis zur eisigen Stille: Die leisesten und lautesten Töne der Natur

Von einem 130 Jahre alten „Geräusch-Weltrekord“ aus Indonesien bis zur fast meditativen Stille auf den majestätischen Gipfeln des Mount Everest: Auf einer Reise durch die Natur trifft man auf eine unglaubliche Vielfalt an Tönen.

lesen Sie die Geschichte
Aktuelle Forschungsergebnisse zeigen: Gefühlszustände beeinflussen Tinnitus

Aktuelle Forschungsergebnisse zeigen: Gefühlszustände beeinflussen Tinnitus

Forscherteam aus Regensburg und Ulm belegt, neben Stress erhöhen auch negative emotionale Zustände die gefühlte Belastung durch Tinnitus.

lesen Sie die Geschichte
10 Fakten über einen Hörsturz

10 Fakten über einen Hörsturz

Nahezu jeder hat schon einmal davon gehört oder kennt jemanden, der von dem „dumpfen Gefühl“ im Ohr betroffen gewesen ist: Ein Hörsturz ist ein in Deutschland weit verbreitetes Phänomen.
lesen Sie die Geschichte

Jetzt kostenloses Infopaket anfordern!

Jetzt kostenloses Infopaket anfordern!

Jetzt kostenloses Infopaket anfordern!

Jetzt kostenloses Infopaket anfordern!

Jetzt kostenloses Infopaket anfordern!

Jetzt kostenloses Infopaket anfordern!

Jetzt kostenloses Infopaket anfordern!

Jetzt kostenloses Infopaket anfordern!

Jetzt kostenloses Infopaket anfordern!

Jetzt kostenloses Infopaket anfordern!

Jetzt kostenloses Infopaket anfordern!

Jetzt kostenloses Infopaket anfordern!

Jetzt kostenloses Infopaket anfordern!