Stapediusreflex & Stapediusreflexmessung

Alles zum Stapediusmuskel

Wissenswertes zum Stapediusreflex

Der Stapediusreflex (oder akustischer Reflex) ist die beidseitige, unwillkürliche Kontraktion des Stapediusmuskels (Steigbügelmuskel) bei einer zu starken Stimulierung des Innenohrs. Dieser Muskel dient zum Schutz der Bestandteile des Gehörapparats vor einem zu hohen Schallpegel und spielt auch eine wichtige Rolle bei der Unterscheidung von Geräuschen und Tönen. 

Der Stapediusmuskel (musculus stapedius)

Der Stapediusmuskel ist der kleinste der quergestreiften Muskeln im menschlichen Körper und hat das Aussehen einer zweizackigen Gabel. Er ist nur knapp einen Millimeter lang und dient zur Stabilisierung des kleinsten Knochens im menschlichen Körper, und zwar des Steigbügels.

Warum hat das Ohr einen Schallreflex?

Der Stapediusmuskel ist mit dem Steigbügel verbunden; er zieht sich als Reaktion auf einen sehr hohen Schallpegel zusammen und versteift so die Gehörknöchelchenkette, um die Lautstärke zu reduzieren. Diese Reaktion wird auch als akustischer Reflex bezeichnet und trägt zum Schutz des empfindlichen Innenohrs vor akustischen Schäden bei.

Stapediusmuskel und Tinnitus

Zu den objektiven Tinnitus gehören auch Ohrgeräusche, die durch Mehrfachkontraktionen der in der Nähe des Ohrs gelegenen Muskeln (Myoklonien) verursacht werden. Auch Myoklonien des Stapediusmuskels zählen zu den möglichen Ursachen eines solchen Tinnitus, der durch klonische Muskelkontraktion ausgelöst wird; denn der Stapediusmuskel ist direkt mit dem Steigbügel verbunden, beeinflusst das Gehör und kann in seltenen Fällen auch einen Tinnitus hervorrufen. 

Stapediusreflexmessung

Eine Stapediusreflexmessung oder Impedanzmessung im Ohr misst die Elastizität des Trommelfells und der Gehörknöchelchenkette, die für die Hörfunktion verantwortlich sind. Sie kann daher zur Diagnose eventueller Erkrankungen des Mittelohrs eingesetzt werden.

Durchführung der Stapediusreflexmessung

Die Stapediusreflexmessung wird im Allgemeinen von einem HNO-Arzt durchgeführt. Die Dauer der Untersuchung kann variieren; in der Regel sind für eine Stapediusreflexmessung ungefähr 5 Minuten erforderlich.

Im Detail: Die Untersuchung des Stapediusreflex umfasst die Strukturen des Schallverstärkungssystems (Eustachische Röhre, Trommelfell und die drei Gehörknöchelchen: Hammer, Amboss und Steigbügel). Bei der Stapediusreflexmessung wird ein kegelförmiger Stöpsel in das Ohr eingeführt, der einen Schalldruck unterschiedlicher Intensität erzeugt, um das Trommelfell und die mit diesem verbundene Gehörknöchelchenkette in Bewegung zu setzen. Dieser Schalldruck kann sowohl positiv als auch negativ sein (Höchstwert von +200 Dekapascal (daPa) bis zu einem Minimum von -400 daPa).

Der Impedanzmesser wiederum erzeugt einen reinen Ton (normalerweise 226 Hz) und misst so die Schallreflexion vom Trommelfell, während der Luftdruck im äußeren Gehörgang variiert. Gleichzeitig nimmt ein Mikrofon den Ton auf und wandelt ihn in Gleichstrom um. 

Auswertung der Stapediusreflexmessung

Wenn keine Erkrankung vorliegt, zieht sich der Stapediusmuskel als Reaktion auf hohen Schalldruck zusammen. Dieser Reflex erfolgt beidseitig, auch wenn nur ein Ohr stimuliert wird. Die Kontraktion des Stapediusmuskels bewirkt eine Versteifung des Trommelfells, wodurch die Schallleitung  zum Innenohr abgeschwächt wird. Ob der Stapediusreflex vorhanden ist oder nicht, ist ein sehr wichtiger Indikator bei der Diagnose verschiedener Krankheiten, wie z. B. Mittelohrentzündung, Otosklerose und Schallempfindungsschwerhörigkeit.

Behandlung eines fehlenden Stapediusreflexes

Es existiert keine medizinische Therapie zur Behandlung fehlender Stapediusreflexe. Daher muss man auf Hörgeräte wie zum Beispiel die von Amplifon zurückgreifen, um die Hörminderung durch Verstärkung des Schalls auszugleichen, oder einen chirurgischen Eingriff vornehmen. Sollten Sie Probleme mit Ihrem Stapediusreflex haben, empfehlen wir Ihnen, sich mit dem Hörgeräte-Sortiment von Amplifon vertraut zu machen und eine kostenfreie, unverbindliche Beratung in einer unserer Filialen in Anspruch zu nehmen. Klicken Sie hier, um unser Hörgeräte-Angebot zu sehen.

Une fille qui porte un aide auditif
Testen Sie Ihr Gehör kostenlos bei Amplifon

Vermuten Sie bei sich einen Hörverlust? Dann können Sie Ihr Gehör kostenlos bei Amplifon in einer Filiale in Ihrer Nähe testen. Detaillierte Informationen zu unserem Hörtest finden Sie, wenn Sie auf den unten stehenden Button klicken.

 

Mehr erfahren

Ihr nächster Schritt mit Amplifon

Online Termin für kostenfreie Beratung

Termin buchen

Schneller Online-Hörtest in 3 Minuten

Test starten

Filialsuche in Ihrer Umgebung

Filiale finden