Warum pfeift mein Hörgerät?

Gründe und Lösungen für das Piepen und Pfeifen

Pfeiftöne, Piepsen und Rückkopplung

Beim Tragen eines Hörgeräts ist ab und zu ein Pfeifen zu hören. Dieser Pfeifton nennt sich Feedback oder akustische Rückkopplung und kann unter verschiedenen Umständen und aus unterschiedlichen Gründen auftreten. Die richtige Maßnahme je nach Ursache kann in diesem Fall Abhilfe schaffen.

Akustische Rückkopplung bei Hörgeräten

Die akustische Rückkopplung erfolgt, wenn der Schall, der in den Gehörgang eindringen sollte, das Ohr wieder verlässt und zum Mikrofon zurückkehrt, wo er wieder verstärkt wird; das erzeugt den Pfeifton.

Häufige Ursachen: Wann pfeift mein Hörgerät?

Es kann viele Gründe geben, warum ein Hörgerät pfeift oder eine akustische Rückkopplung erzeugt. In den meisten Fällen lässt sich leicht Abhilfe schaffen, da es eine einfache Ursache dafür gibt, zum Beispiel wenn das Hörgerät nicht mehr richtig passt, bei einer Überproduktion von Ohrenschmalz, einer zu hohen Lautstärke und Problemen mit dem Mikrofon oder Hörgeräteschlauch.

Nicht mehr passende Otoplastik

Manchmal geschieht es, dass die Otoplastik das Ohr nicht richtig verschließt; der Schall kann daher austreten und zum Hörgerät zurückkehren, wodurch ein Pfeifton erzeugt wird In diesem Fall sollte ein geeignetes Modell mit besserer Passform gefunden werden. 

Verstopfung durch Ohrenschmalz

Wenn der Schall den Gehörgang durchquert, wird er durch eine Überproduktion von Ohrenschmalz blockiert. Er gelangt ins Hörgerät zurück und erzeugt einen Pfeifton. Es empfiehlt sich in diesem Fall, die Ohren vom Hörgeräteakustiker reinigen zu lassen.

Zu hohe Lautstärke

Auch eine zu hohe Lautstärke kann dazu führen, dass der Schall über das Mikrofon zum Hörgerät zurückkehrt und eine akustische Rückkopplung erzeugt. Es ist immer besser, beim Einstellen der Lautstärke nicht zu übertreiben.

Probleme mit dem Hörgeräteschlauch

Es kann vorkommen, dass der Hörgeräteschlauch verstopft ist und den Schall nicht mehr richtig übertragen kann; dann pfeift das Hörgerät. In diesem Fall sorgt eine gründliche Reinigung oder ein Austausch des Hörgeräteschlauchs für Abhilfe.

Probleme mit dem Mikrofon

Um ein Pfeifen des Hörgeräts zu vermeiden, sollte überprüft werden, ob sich das Mikrofon gelockert oder verschoben hat. Wenn etwas nicht stimmt, kann der Hörgeräteakustiker helfen.

Wie kann ich das Pfeifen selbst beheben?

Die meisten Ursachen für eine akustische Rückkopplung lassen sich durch einfache Maßnahmen beheben. Es empfiehlt sich, das Hörgerät regelmäßig zu warten und zu reinigen und vom Arzt oder Hörgeräteakustiker periodisch eine Reihe von Untersuchungen durchführen zu lassen, da dieser den genauen Ursprung des Pfeifens ermitteln und beseitigen kann.

Jetzt kostenfrei online Termin vereinbaren

Vereinbaren Sie einen Termin und besuchen Sie uns in einer unseren Amplifon-Filialen. Unsere Hörspezialisten beantworten Ihnen gerne Fragen rund um das Gehör und zeigen Ihnen das neueste Angebot an Amplifon-Hörgeräten.

Termin vereinbaren

Amplifon begleitet Sie

Termin vereinbaren

Jetzt buchen

Online Hörtest

Jetzt starten

Filiale in Ihrer Nähe

Filiale finden