Der Verlgeich: Im-Ohr oder Hinter-dem-Ohr Hörgeräte?

Vor- und Nachteile im Überblick
Jun, 30, 2021

Die passende Hörgeräte-Bauform

Damit Personen mit sensorineuraler Schwerhörigkeit einen Teil ihres Hörvermögens wiedergewinnen können, bietet der Markt verschiedene Arten von Hörgeräten, die sich nach Preis, Grösse, Eigenschaften, Position im Ohr, Sichtbarkeit und in Abstimmung auf persönliche Bedürfnissen unterscheiden. Durch einen Vergleich der verschiedenen Modelle, kann das richtige Hörgerät ermittelt werden.

Verschiedene Funktionen, Technologie und Styling

Zu den wichtigsten Modellen gehören HdO-, IdO- und RIC-Hörgeräte, d. h. Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte (die hinter dem Ohr getragen werden), Im-Ohr-Hörgeräte (die im Ohr sitzen und daher völlig unsichtbar sind) und Hörgeräte mit Empfänger im Gehörgang

Im-Ohr-Hörgeräte (IdO)

Im-Ohr-Hörgeräte können an die Form und Grösse des Gehörgangs angepasst werden, da sie massgefertigt sind. Von aussen sind sie fast völlig unsichtbar und bieten daher eine hervorragende Lösung in Bezug auf Ästhetik und Komfort.

Ist ein IdO-Hörgerät für mich geeignet?

IdO-Hörgeräte in sind für eine leichte bis mässige Schwerhörigkeit geeignet. Sie sind besonders beliebt bei Personen, die Wert auf Bequemlichkeit und Diskretion legen und in der Lage sind, die etwas höheren Kosten zu bestreiten.

Unterschiedliche Im-Ohr-Bauformen

Es gibt drei Arten von Im-Ohr-Hörgeräten. 

  • ITE (in-the-ear): bei diesem Modell wird das Concha-Gerät in die Ohrmuschel eingesetzt.
  • ITC (in-the-canal): das Gerät wird in den Gehörgang eingesetzt. 
  • CIC (completely-in-canal): diese Geräte haben einen Nylonzugfaden, mit dem sie wieder aus dem Gehörgang herausgezogen werden können.

Vorteile

Aufgrund ihrer beschränkten Grösse sind IdO-Hörgeräte besonders leicht und praktisch. Sie wurden für Personen konzipiert, die Wert auf Stil legen und sich eine fast unsichtbare Lösung wünschen.

Vorteile der IdO-Geräte: 

  • unauffällig
  • klarer, natürlicher Klang
  • komfortabel, vor allem für Brillenträger und Sportler

Nachteile

Mögliche Nachteile dieser Hörgeräte:

  • durch seine Eigenschaften ist dieses Modell hauptsächlich für eine leichte oder mässige Schwerhörigkeit geeignet, aber nicht für einen schweren Hörverlust
  • höhere Kosten
  • kürzere Batterielaufzeit gegenüber anderen Modellen

Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte (HdO)

Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte (HdO) sitzen hinter dem Ohr. Über einen kleinen durchsichtigen Schlauch sind sie mit dem Ohrpasstück im Gehörgang verbunden. Zur genauen Abstimmung auf den Hautton steht eine grosse Bandbreite an Farbtönen zur Verfügung.

Ist ein HdO-Hörgerät für mich geeignet?

HdO-Hörgeräte sind ideal für einen mittleren bis schweren Hörverlust und Personen mit besonders kleinem Gehörgang oder Schwierigkeiten mit der Nutzung von Prothesen geeignet. Moderne HdO-Geräte sind viel eleganter und schmaler als die herkömmlichen Modelle. 

Vorteile

Vorteile der HdO-Geräte:

  • leicht einzustellen und zu reinigen 
  • längere Batterielaufzeit
  • stärkere Leistungsfähigkeit

Nachteile

Der offensichtliche Nachteil dieser Hörgeräte ist sicherlich, dass sie aufgrund ihrer Grösse auffälliger sind.

Empfänger im Ohr-Hörgeräte (RIC)

Kleiner und unauffälliger als herkömmliche HdO-Geräte sind RIC-Hörgeräte. sie werden hinter dem Ohr platziert und  durch ein dünnes Kabel mit dem Lautsprecher im Gehörgang verbunden. Diese Lösung vereint hohe Effektivität und Ästhetik und ist für jeden Gehörgang geeignet. 

Ist ein RIC-Hörgerät für mich geeignet?

RIC-Hörgeräte sind eine gute Lösung für einen mässigen oder schweren Hörverlust. Der Empfänger ist mit einer Silikonkuppel versehen, mit der er sich an jeden Gehörgang anpassen kann. Da RIC-Hörgeräte leicht anzuwenden sind, eignen sie sich ideal für Personen, die das erste Mal ein Hörgerät tragen.

Vorteile

Vorteile der HdO-Geräte:

  • besonders unauffällig
  • Möglichkeit der Verwendung von aufladbaren Batterien 
  • praktisch

Nachteile

Der wichtigste Nachteil dieser Modelle liegt in ihrer Empfindlichkeit gegenüber Feuchtigkeit und Ohrenschmalz; sie erfordern daher eine aufmerksame Wartung und Pflege.

Fazit: Ein geeignetes Hörgerät für Sie

Ein Hörgerät sollte in erster Linie auf Grundlage der Art und Ausprägung des Hörverlusts und erst nachrangig unter Berücksichtigung des Lebensstils und ästhetischer Gesichtspunkte ausgesucht werden. Jede Person ist einzigartig: Genau deshalb sollte ein Hörgeräteakustiker zu Rate gezogen werden, der für jeden Fall die ideale Lösung empfehlen kann.

Jetzt kostenfrei online Termin vereinbaren

Vereinbaren Sie einen Termin und besuchen Sie uns in einer unseren Amplifon Filialen. Unsere Hörspezialisten beantworten Ihnen gerne Fragen rund um das Gehör und zeigen Ihnen das neueste Angebot an Amplifon-Hörgeräten.

Termin vereinbaren
Zurück
Weiter

News rund ums Hören

Lesen Sie in unserem Amplifon Blog spannende und informative Beiträge.
Mehr erfahren

Amplifon begleitet Sie

Termin vereinbaren

Jetzt buchen

Online Hörtest

Jetzt starten

Filiale in Ihrer Nähe

Filiale finden