Hörbotschafterin: Anne, die Ruhe in ihrer Klasse. - Amplifon

Anne und die Ruhe in ihrer Klasse.

Ich bin sogar mal mit dem Fallschirm aus einem Flugzeug gesprungen. Das hat mich damals Einiges an Überwindung gekostet – der Gang zu einem Hörgeräteakustiker komischerweise kaum.
Weiterlesen

Aktuelle Forschungsergebnisse zeigen: Gefühlszustände beeinflussen Tinnitus

Forscherteam aus Regensburg und Ulm belegt, neben Stress erhöhen auch negative emotionale Zustände die gefühlte Belastung durch Tinnitus.

Mehr erfahren

10 Fakten über einen Hörsturz

Nahezu jeder hat schon einmal davon gehört oder kennt jemanden, der von dem „dumpfen Gefühl“ im Ohr betroffen gewesen ist: Ein Hörsturz ist ein in Deutschland weit verbreitetes Phänomen.
Mehr erfahren

Ohrenpiepen oder Tinnitus nach Konzert oder Disko – ein deutliches Zeichen überbelasteter Hörzellen

Verhaltenstipps bei Ohrenpiepen nach einem Disko- oder Konzertbesuch

 

Ein Brummen, Piepen, Klingeln oder Rauschen in den Ohren sind typische Hinweise auf einen Abend voller Spaß und guter Musik. Grundsätzlich besteht kein Grund zur Sorge, denn meist verschwinden die Ohrgeräusche innerhalb weniger Stunden von selbst. Jedoch sind diese Anzeichen eines akustischen Traumas nicht zu unterschätzen, im schlimmsten Fall kann das Gehör einen irreparablen Schaden davon tragen.

Mehr erfahren

Hörverlust bei Kindern - eine frühe Diagnose ist wichtig

Ungefähr zwei bis drei von 1.000 Babys werden in Deutschland schwerhörig geboren. Eine frühe Diagnose schützt vor Entwicklungsverzögerungen.
Mehr erfahren

Mozart gegen Bluthochdruck: Die heilende Kraft der Musik

Musik beeinflusst unser Empfinden: Sie rührt uns zu Tränen, lässt unser Herz schneller schlagen und bringt uns zum Lächeln. Dass die so ausgelösten Emotionen auch eine heilende Wirkung haben, ist längst belegt. Und so kann die Musik in Zukunft vielleicht sogar manches Medikament ersetzen. 

Mehr erfahren

Pädakustik - damit unsere Kinder die Welt verstehen!

Kinder – unsere besonderen Kunden

Kinder sind nicht einfach „kleine Erwachsene” und benötigen daher speziell ausgebildete Fachleute. 

Für den Bereich der Akustik sind es unsere Pädakustiker, die über die erforderliche, langjährige Erfahrung im Umgang mit unseren jüngsten Kunden verfügen. Sie stimmen die Arbeit ganz individuell und altersgerecht auf Ihr Kind ab.

Mehr erfahren

Ein gutes Gehör trainiert das Gehirn

„Hast du schön gehört? Neulich hat der Felix, … du kennst doch den Felix, oder? Also der Felix hat, du wirst es nicht glauben, aber …“. Egal, was Felix gemacht hat: Wenn das Hörvermögen nachlässt, lässt häufig auch die Bereitschaft nach, anderen Menschen genau zuzuhören.

Mehr erfahren

Hörgeräte und der demografische Wandel

Die Menschen werden immer älter. Moderne Medizin, bessere Ernährung und höhere Hygienestandards steigern die Lebenserwartung in vielen Ländern der Erde. Dieser erfreuliche Trend erfordert es, dass wir unsere Gesellschaft auf den demografischen Wandel einstellen – und Hörgeräte müssen ein zentrales Element dabei sein.
Mehr erfahren

Anne und die Ruhe in ihrer Klasse.

Ich bin sogar mal mit dem Fallschirm aus einem Flugzeug gesprungen. Das hat mich damals Einiges an Überwindung gekostet – der Gang zu einem Hörgeräteakustiker komischerweise kaum.
Mehr erfahren

Hörimplantate - Optimaler Hörerfolg mit CI

Hoffnung für Gehörlose: Implantierbare Hörhilfen

Mehr erfahren

Tipps bei Tinnitus und Ohrenpiepen

Diese Tipps können Ihnen bei einem Tinnitus oder Ohrenklingeln helfen.
Mehr erfahren

Stefan und sein neuer Sound.

Ein Hörgerät! Ich! Als Musik-Freak, Gitarrist und Besitzer eines HiFi-Fachgeschäftes. Das muss ja wohl ein mieser Witz sein, dachte ich zuerst. Und die Frage, wie das denn wohl gehen soll, kam gleich danach. Die Kunden, die sich von mir zu einer richtig teuren Stereoanlage beraten lassen und dann mitbekommen, dass ich gar nicht richtig hören kann.
Mehr erfahren

Tinnitustherapie – Moderne Behandlungsmöglichkeiten helfen dauerhaft

Es pfeift, piept, zischt oder rauscht und lässt einem keine Ruhe mehr. Etwa 5 Millionen Menschen leiden alleine in Deutschland unter chronischem Tinnitus. Heute gibt es effektive Behandlungsmöglichkeiten.

Mehr erfahren
Aktuelle Forschungsergebnisse zeigen: Gefühlszustände beeinflussen Tinnitus

Aktuelle Forschungsergebnisse zeigen: Gefühlszustände beeinflussen Tinnitus

Forscherteam aus Regensburg und Ulm belegt, neben Stress erhöhen auch negative emotionale Zustände die gefühlte Belastung durch Tinnitus.

lesen Sie die Geschichte
10 Fakten über einen Hörsturz

10 Fakten über einen Hörsturz

Nahezu jeder hat schon einmal davon gehört oder kennt jemanden, der von dem „dumpfen Gefühl“ im Ohr betroffen gewesen ist: Ein Hörsturz ist ein in Deutschland weit verbreitetes Phänomen.
lesen Sie die Geschichte
Ohrenpiepen oder Tinnitus nach Konzert oder Disko – ein deutliches Zeichen überbelasteter Hörzellen

Ohrenpiepen oder Tinnitus nach Konzert oder Disko – ein deutliches Zeichen überbelasteter Hörzellen

Verhaltenstipps bei Ohrenpiepen nach einem Disko- oder Konzertbesuch

 

Ein Brummen, Piepen, Klingeln oder Rauschen in den Ohren sind typische Hinweise auf einen Abend voller Spaß und guter Musik. Grundsätzlich besteht kein Grund zur Sorge, denn meist verschwinden die Ohrgeräusche innerhalb weniger Stunden von selbst. Jedoch sind diese Anzeichen eines akustischen Traumas nicht zu unterschätzen, im schlimmsten Fall kann das Gehör einen irreparablen Schaden davon tragen.

lesen Sie die Geschichte

Jetzt kostenloses Infopaket anfordern!

Jetzt kostenloses Infopaket anfordern!

Jetzt kostenloses Infopaket anfordern!

Jetzt kostenloses Infopaket anfordern!

Jetzt kostenloses Infopaket anfordern!

Jetzt kostenloses Infopaket anfordern!

Jetzt kostenloses Infopaket anfordern!

Jetzt kostenloses Infopaket anfordern!

Jetzt kostenloses Infopaket anfordern!

Jetzt kostenloses Infopaket anfordern!

Jetzt kostenloses Infopaket anfordern!

Jetzt kostenloses Infopaket anfordern!

Jetzt kostenloses Infopaket anfordern!