Hörbotschafterin: Anne, die Ruhe in ihrer Klasse. - Amplifon

Anne und die Ruhe in ihrer Klasse.

Ich bin sogar mal mit dem Fallschirm aus einem Flugzeug gesprungen. Das hat mich damals Einiges an Überwindung gekostet – der Gang zu einem Hörgeräteakustiker komischerweise kaum.
Weiterlesen

Zurück

Ohrenpiepen oder Tinnitus nach Konzert oder Disko | Amplifon

 image

Ohrenpiepen oder Tinnitus nach Konzert oder Disko – ein deutliches Zeichen überbelasteter Hörzellen

Verhaltenstipps bei Ohrenpiepen nach einem Disko- oder Konzertbesuch

 

Ein Brummen, Piepen, Klingeln oder Rauschen in den Ohren sind typische Hinweise auf einen Abend voller Spaß und guter Musik. Grundsätzlich besteht kein Grund zur Sorge, denn meist verschwinden die Ohrgeräusche innerhalb weniger Stunden von selbst. Jedoch sind diese Anzeichen eines akustischen Traumas nicht zu unterschätzen, im schlimmsten Fall kann das Gehör einen irreparablen Schaden davon tragen.

Dauer von Ohrenpiepen nach Konzert – wie lange ist normal

Dauerhaft hohe Schallbelastung reizen die Haarzellen des Innenohres. Die Symptome werden besonders vor dem Schlafengehen deutlich, wenn man wieder in ruhiger Umgebung ist. Wie lange es dauert bis wieder Ruhe herrscht, hängt von der Dauer und Lautstärke der Lärmeinwirkung ab. Je länger Ohren schädlich lauter Musik ausgesetzt waren, desto länger braucht der Körper auch sich davon zu erholen. 24 bis 48 Stunden darf es deshalb nach der Party noch im Ohr klingeln – danach sollte ein Facharzt aufgesucht werden. Auch eine kurzfristige Hörminderung ist nicht selten. Denn das Gehör regelt wie zum Selbstschutz die eigene Schallempfindung herunter.

 

Was hilft bei Tinnitus nach Besuch von Konzert oder Nachtclub

Ein Tinnitus hat immer auch etwas mit der eigenen Psyche zu tun. Wer Angst hat, weil er am Tag nach dem Konzert oder Diskobesuch immer noch ein Klingeln hört, der triggert und verstärkt den Pfeifton. Experten empfehlen den Ohren eine Phase der akustischen Ruhe zu gönnen. In dieser Zeit können sich die gereizten Haarzellen des Innenohrs von der Überreizung erholen. Die Wiederherstellung der normalen Funktion der Innenohrzellen wird dadurch begünstigt und führt zu einem Verschwinden der Ohrgeräusche.

 

Musikgenuss steigern dank Gehörschutz

Menschen die sich regelmäßig hoher Schallbelastung aussetzen, sollten unbedingt professionellen Gehörschutz tragen. Die individuell auf das Ohr angepassten Stöpsel sind schon ab 40€ das Stück zu haben und schützen das Gehör über Jahre hinweg. Außerdem steigern die mit speziellen Frequenzfiltern ausgestatteten Ohrstöpsel den Musikgenuss deutlich, da das Gehör nicht dauerhaft an der Leistungsgrenze arbeitet und Nuancen wieder wahrnehmen kann. Der Gehörschutz ermöglicht auch Unterhaltungen in Diskos wieder mühelos zu führen.

 

Wenn Tinnitus dauerhaft zu hören ist

Wenn Tinnitus jeden Tag vorhanden ist, kann auf Noiser Geräte zurück gegriffen werden. Noiser Geräte helfen dabei, tinnitusbedingte Überempfindlichkeit im Ohr zu reduzieren und den Fokus weg vom Ohrgeräusch zu lenken. Dazu sendet der Noiser ein gleichmäßiges Geräusch – alle Frequenzbereiche des Gehörs werden sehr leise angesprochen. Das gleichmäßige Rauschen des Noisers bewirkt eine verminderte Wahrnehmung des Tinnitus. Das lästige Ohrgeräusch wird somit als weniger belastend empfunden und trägt zur Entspannung bei.

07 August 2016
Gutes Hören dank Vernetzung einfacher, als Sie denken

Gutes Hören dank Vernetzung einfacher, als Sie denken

Immer wenn er abends Nachrichten schaut, dreht Clemens den Fernseher laut auf. Sehr zum Leidwesen seiner Frau. Während er nach der optimalen Lautstärke sucht, hat sie aufgrund des dröhnenden Klangs den Raum bereits verlassen. Solche Schwierigkeiten können durch Kopfhörer, aber mittlerweile auch mithilfe von Hörgeräten vermieden werden. Denn Letztere lassen sich häufig drahtlos mit Musik- und TV-Geräten verbinden.

lesen Sie die Geschichte
Körper und Seele im Einklang: Fit bis ins hohe Alter

Körper und Seele im Einklang: Fit bis ins hohe Alter

„In einem gesunden Körper wohnt ein gesunder Geist“, das wusste schon der römische Dichter Juvenal um 100 nach Christus. Wie viel Wahrheit in diesem Ausspruch steckt, belegen heute anerkannte Studien. Denn wer sich körperlich fit hält, hält auch seine grauen Zellen auf Trab.

lesen Sie die Geschichte
Hörgeräte und der demografische Wandel

Hörgeräte und der demografische Wandel

Die Menschen werden immer älter. Moderne Medizin, bessere Ernährung und höhere Hygienestandards steigern die Lebenserwartung in vielen Ländern der Erde. Dieser erfreuliche Trend erfordert es, dass wir unsere Gesellschaft auf den demografischen Wandel einstellen – und Hörgeräte müssen ein zentrales Element dabei sein.
lesen Sie die Geschichte

Jetzt kostenloses Infopaket anfordern!

Jetzt kostenloses Infopaket anfordern!

Jetzt kostenloses Infopaket anfordern!

Jetzt kostenloses Infopaket anfordern!

Jetzt kostenloses Infopaket anfordern!

Jetzt kostenloses Infopaket anfordern!

Jetzt kostenloses Infopaket anfordern!

Jetzt kostenloses Infopaket anfordern!

Jetzt kostenloses Infopaket anfordern!

Jetzt kostenloses Infopaket anfordern!

Jetzt kostenloses Infopaket anfordern!

Jetzt kostenloses Infopaket anfordern!

Jetzt kostenloses Infopaket anfordern!