Noiser Hörgeräte – Für Entspannung bei Tinnitus

Angenehme Entspannungstechnik

Noiser Hörgeräte helfen Ihnen dabei, tinnitusbedingte Überempfindlichkeit im Ohr zu reduzieren und den Fokus weg vom Ohrgeräusch zu lenken. Dazu sendet der Noiser ein gleichmäßiges Geräusch – alle Frequenzbereiche des Gehörs werden sehr leise angesprochen. Das gleichmäßige Rauschen des Noisers bewirkt eine verminderte Wahrnehmung des Tinnitus. Das lästige Ohrgeräusch wird somit als weniger belastend empfunden.

 

Wie wird Tinnitus ausgelöst?

Ein Tinnitus kann in jedem Lebensalter auftreten. Vor allem jüngere Menschen sind durch zunehmende Lärmeinflüsse oder hohe Belastung im Beruf oft betroffen. Die häufigsten Auslöser sind:

  • Stress und emotionale Konflikte
  • Erleiden eines Hörsturzes
  • Schwerhörigkeit
  • Durchblutungsstörungen
  • Lärmschädigung oder Knalltrauma
  • Veränderung der Halswirbelsäule
  • Erkrankung des Mittelohrs
  • Erkrankung des Innenohrs
  • Fehlfunktion im Zahn-Kiefer-Bereich
 

Kann ein Hörgerät bei Tinnitus helfen?

Eine Hörminderung kann effektiv mit einem modernen Hörgerät, wie einem Hörgerät für Tinnitus, behandelt werden. Durch einen Hörgeräteakustiker professionell programmiert und eingestellt, ermöglichen Hörgeräte das Hören von Klängen und Sprache. Sie reduzieren die wahrgenommene Lautheit des Tinnitus und helfen Ihnen gleichzeitig, mehr zu hören und zu verstehen.

In einer Studie fanden Hörgeräteakustiker heraus, dass bei 60% der Tinnitus-Patienten der Gebrauch eines Hörgeräts auch zu einer Linderung des Tinnitus führt. In einer anderen Studie hatten nach eigenen Angaben der Tinnitus Patienten 75% derjenigen, die ein Hörgerät trugen, entweder „häufig“, „meistens“ oder „immer“ eine Linderung von ihrem Tinnitus erfahren.

Jetzt kostenloses Infopaket anfordern!